Nierengurte

Wenige Bekleidungsteile erfreuen sich ähnlich häufiger Mythen wie der Nierengurt.

So sind noch immer viele Zweiradbesitzer der Ansicht, im Sommer bräuchte man keinen Nierengurt, da sei die Zugluft nicht schädlich oder es hält sich das Gerücht, unter einer Kombination bräuchte man keinen Nierengurt mehr, da es keine Zugluft gäbe. Andere meinen, unter einem Nierengurt schwitzt man extrem, etc.

Der Nierengurt soll vor Zugluft schützen, um die Nieren nicht auskühlen zu lassen, soweit ist das richtig. Die wesentlich wichtigere Aufgabe des Nierengurtes ist aber, bei starken Schlägen (sei es durch Offroadeinsatz oder bei einem Unfall) die inneren Organe so zusammenzuhalten, dass diese nicht in gesundheitsgefährdender Weise im Körper plötzlich bewegt werden können um innere Verletzungen zu vermeiden. Für den Rücken ist ein weiterer Aspekt zu beachten, denn der Nierengurt erfüllt ebenso eine stützende Funktion, die die schmerzfreie Haltung auf dem Motorrad ermöglicht.

 

Auch das Schwitzen unter den hochwertigen Nierengurten gehört der Vergangenheit an, wir führen atmungsaktive Nierengurte namhafter Hersteller.

 

Nierengurte sind bei uns auch in Verbindung mit einem Protektor für den unteren Rücken erhältlich.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2004 - 2017 MO-Fashion Fachhandel für Motorradbekleidung und Zubehör