Tankrucksäcke

Die wohl älteste und bekannteste Gepäckunterbringung auf einem Motorrad dürfte der Tankrucksack sein. Seit langer Zeit mit Riemen oder Magneten befestigt werden die aktuellen Modelle jetzt auch unter anderem auf Adapterplatten, die auf die Tankringe geschraubt werden aufgesetzt und in der Regel mit einem Verriegelungssystem gesichert. Dies schützt zuverlässig vor Verrutschen und ist zudem beim Tankvorgang leicht wieder zu öffnen.

 

 

Das Volumen der meisten Tankrucksäcke ist veränderbar. Durch spiralförmig verlaufende Reissverschlüsse kann das Volumen variiert werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2004 - 2017 MO-Fashion Fachhandel für Motorradbekleidung und Zubehör